fotoausstellung_tschernobyl_770px

Fotoausstellung “Was wäre, wenn …” Brokdorf | Tschernobyl

Download PDF

5 jahre Fukushima – 30 Jahre Tschernobyl.

 

Fotoausstellung mit Bildern und Texten von Alexander Tetsch. Präsentiert von ausgestrahlt.

Auf 70 Motiven werden Fotos aus Tschernobyl jeweils vergleichbare Szenen aus Brokdorf und Norddeutschland gegenüber gestellt.

Bei einem Super-GAU im AKW Brokdorf würden ungeahnt große Flächen in Deutschland und Europa kontaminiert und dauerhaft unbewohnbar werden. Diese drohende Gefahr macht die Ausstellung eindrucksvoll deutlich.

Ausstellung_Brokdorf_Tschernobyl_Ausschnitt_770

15.Februar bis 29.3. 2016

Eröffnung: Montag, der 15.Februar um 18 Uhr

Die Ausstellung kann im 4.OG des Torhauses besichtigt werden

Der Eintritt ist kostenlos- wir freuen uns über eine Spende!

Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr (wenn VHS Abendkurse stattfinden auch bis 22 Uhr)

Samstag von 10-13 Uhr

 

Link: Fotoausstellung bei ausgestrahlt.de

Link: Fotografien von Alexander Tetsch

← zurück