AUSgeschlafen

Während die Möbel der großen Möbelhäuser immer weniger individuell wirken und die nicht immer allzu lange Lebenszeit auch zu echter Ressourcenverschwendung führt, lohnt sich oftmals ein zweiter Blick auf die Sperrmüll-Kandidaten. Möbel aus Massivholz z.B. bieten sich nach einer Neubearbeitung für ein zweites Leben an. Andererseits werden aus Europaletten, die eigentlich dem Warentransport dienen, Betten, Sofas und andere Sitzmöbel gefertigt.

Bei unserem Upcycling-Beispiel werden z.B. alte Nachttischchen zu Kinderspielküchen, ausgediente Lattenroste zu Höckerchen.

Idee: Sara Schiran, edelwerk
edelwerk.wordpress.com

a.l.s.o. e.V.
Goethestraße 65
73525 Schwäbisch Gmünd
www.alsogmuend.de

In der Holzwerkstatt edelwerk des Sozialunternehmens a.l.s.o. e.V. werden handwerkliche und künstlerische Projekte umgesetzt. Dabei werden Materialien aus Haushaltsauflösungen verwendet, um Neues zu kreieren.

Fotos: Hans-Peter Horn