AUSgebechert Coffee-to-Go Mehrwegbecherpool ab 7.Mai 2017

Ausgezeichnet vom Deutschen Rat für Nachhaltigkeit als vorbildliches Projekt 2017:

Vor gut einem Jahr startete das Abfallvermeidungsprojekt „AUSgebechert!“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V. und der Hochschule Aalen.
Namensgebend war das offensichtliche Ärgernis der ständig steigenden Müllmengen durch weggeworfene Coffee-to-Go Einwegbecher im öffentlichen Raum.
Die Fragestellung ist jedoch universeller: Wie können wir unsere Konsumgewohnheiten so verändern, dass wir weniger Ressourcen verbrauchen und das Ökosystem nachhaltig entlasten?
Das Aktionsteam aus Studierenden und Umweltschützern ging mit beispielhafter Gründlichkeit vor: Mehr als 150 Coffee-to-Go Kunden wurden zu ihren Gewohnheiten und der Bereitschaft zur Nutzung von Mehrwegbechern befragt, verschiedene Mehrwegbecher wurden einem intensiven Test unterzogen. Fragen der Hygiene wurden mit Lebensmittelkontrolleuren diskutiert,
Arbeitsabläufe in den Verkaufsstellen betrachtet. An 22 Verkaufspunkten in Aalen kann man inzwischen seinen privat mitgebrachten Mehrwegbecher auffüllen lassen.

Der Kaffee zum Mitnehmen bekommt ab 7.Mai eine neue Qualität: Um nachhaltiges Handeln für die Kunden leicht und vorteilhaft zu gestalten entwickelte AUSgebechert! das Modell eines Mehrwegbecherpools mit hochwertigen stylischen Thermobechern, die das Getränk über Stunden heiss halten, langlebig und 100% dicht sind. Der Kunde genießt seinen Kaffee – Im Tausch erhält er beim Kaffeekauf immer einen frisch gespülten und gefüllten Becher.
Damit grenzt sich die Initiative klar von vielen anderen Modellen ab, die auf ein preisgünstiges Kunststoffbecher-Pfandsystem setzen.

AUSgebechert! überzeugte inzwischen eine Vielzahl von Akteuren: Die Stadt Aalen und Aalen City Aktiv unterstützen das Projekt ebenso wie die Gesellschaft für Abfallbewirtschaftung Ostalbkreis (GOA). Über die Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Aalen wurde Geld zur Realisierung des Mehrwegbecherpools gesammelt; die Firma Emsa stellte Thermobecher zur Verfügung.

Der Aalener Mehrwegbecherpool startet am verkaufsoffenen Sonntag, den 7.Mai 2017 ab 13 Uhr mit insgesamt 120 Testkunden der Bäckereien Eymann, Eggenroter und Walter. Bis Jahresende will man sowohl die Erfahrungen der Kunden und Verkaufsstellen mit dem Tauschsystem auswerten sowie eine Ökobilanzierung erstellen. Bei einem Erfolg könnte der Mehrwegbecherpool nicht nur auf weitere Aalener Verkaufsstellen und Kantinen ausgeweitet, sondern mit Unterstützung des Ostalbkreises schrittweise in weiteren Kommunen etabliert werden.
Die auffälligen leuchtend grünen Becher werden zukünftig öfter im Straßenbild zu sehen sein- dafür sorgt auch eine Sonderpreisaktion der Stadt Aalen und Aalen City Aktiv, die 500 Thermobecher für einen kleinen Kaffee in Kooperation mit dem Haushaltswarengeschäft Mayer vertreiben wird.
Weitere Informationen:
www.ausgebechert.de

https://www.facebook.com/AUSgebechert.AA

Projekt